Facebook

Unterwasserkanal - Kleinkraftwerk

News vom 29.01.2016

Der Unterwasserkanal eines Kleinkraftwerkes in der Obersteieremark besteht aus einer 72m langen Wellstahlkonstruktion.
Um die Bauzeit zu verkürzen, wurde das Wellstahlrohr in 5 Einzelteilen vormontiert und in der Baugrube gestoßen.
So war es möglich, dass die gesamten Verlege- und Erdarbeiten für den Unterwasserkanal innerhalb von 5 Tagen abgeschossen werden konnten.

Profil MP 150 – SPM24
Wellung 152mm x 22mm
Spannweite 2,10m
Höhe 1,58m
Länge 72,00m
Korrosionsschutz: Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461:2009