Facebook

Fischwanderhilfe - Südsteiermark

News vom 06.05.2016

Eine Fischwanderhilfe (auch Fischweg oder Fischpass) ist eine in Fließgewässern installierte wasserbauliche Vorrichtung, um vor allem Fischen im Rahmen der Fischwanderung die Möglichkeit zu geben, Hindernisse (Kraftwerke) zu überwinden. Wellstahlbauwerke werden in diesem Sinn häufig eingesetzt, um z.B. Zufahrtsstraßen oder Gründämme bei Kraftwerken zu überwinden und den Fischen das Aufsteigen zu erleichtern. Alle Fließgewässer-Organismen sind auf die Durchwanderbarkeit der Gewässer angewiesen. Bei Fischwanderhilfen werden kleine Wasserbecken gebaut, durch die die Fische den Höhenunterschied zwischen Ober- und Unterwasser überwinden können.

Profil MP 200 – KR13

Wellung 200mm x 55mm / S355MC
Verschraubung 1-fach M20 10.9
Spannweite 2,47m
Höhe 2,47m
Länge 8,50 m
Korrosionsschutz Feuerverzinkung