Facebook

Radwegunterführung - Schwertransportbefahrbar

News vom 20.03.2018

Zur Überquerung eines Radweges mit einer provisorischen Baustraße, welche mit bis zu 200 Tonnen schweren Sonderfahzeugen befahren wird, entschied man sich für unser Rad- und Gehwegunterführungsprofil WA7.

Die großen Vorteile für den Auftraggeber, liegen bei einer extrem kurzen Montage und auch Demontagezeit, den geringen Kosten und der enorm hohen Belastbarkeit unserer Wellstahkonstruktionen.

Für die fachgerechte Montage benötigten wir einen Tag, danach konnte die Baufirma mit den Hinterfüllarbeiten starten.

Profil MP 200 – WA7
Wellung 200mm x 55mm
Spannweite 3,91m
Höhe 3,54m
Länge 15,00m
Korrosionsschutz: Feuerverzinkung