Facebook

Fluchttunnel - Eishöhle Stubai

News vom 03.01.2018
Die im Jahr 2014 auf knapp 3.000 Meter installierte Eisgrotte, wurde nun durch unser Unternehmen um einen Fluchttunnel erweitert.
Bewerkstelligt wurde dies abermals mit unseren im Bergbau sehr beliebten und hochbelastbaren Wellstahlkonstruktionen. Die Spezialtüren, welche den enormen Schnee- und Eismassen standhalten müssen wurden ebenfalls von uns entwickelt und in Fernitz gefertigt.
Im Gegensatz zum Zugangstunnel, welcher in offener Bauweise errichtet wurde, musste diesmal die Konstruktion direkt in der Eishöhle montiert werden.
Unsere Leistung:
Planung, Lieferung und Montage einer Spezialwellstahlkonstruktion für die Stubaier Eishöhle.
Profil MP 200 KR 21
Wellung 200mm x 55mm
Spannweite 2,99m
Höhe 2,99m
Sonderkonstruktionen (Abschlusswand, Gitterrostboden, Türen, Kabelschächte, Dichtungen)